Monatsarchive: Juni 1998

Irdisches Verblühen

https://youtu.be/PRbMDYGw0sE
Irdisches Verblühn  Ein Hörspiel in Anlehnung von Werthers Tagebuchnotiz vom 30. Juli 1771  
Erzähler Albert, Gesellschaftssekretär aus wohlhabendem Hause, reiste an, das Liebespfand von Lotte, einer Adligen, zu lösen. Werther, pflichtvergess’ner Träumer bürgerlichen Stands, ersonn indes sich … Weiterlesen
Veröffentlicht unter Elegien, Freie Rhythmen, Irdisches Verblühn, Reimgedichte, Vertonungen | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Dichterstreben

https://www.lyrik-klinge.de/wp-content/uploads/dichterstreben.mp3 Entrücketvon der Welten wirrem Lärmen,beglücketin des Dichter's selgem Schwärmendurchbrichtentflammtes Geisteslichtder Weltennacht Dunkel,gleich Sternengefunkel,erpichtdie frost'gen Gemüter zu erwärmenzu neuem Freudentaumel aufzuraffen,die rost'gen Glieder indes erschlaffenim Sumpfder nüchternen Wirklichkeit.Und stumpfertönt der Lyrik' Klinge,entzaubert ihrer süßen Schärfegleich dem matten Flügelschlag einer Engelsschwingeoh, Seele, … Weiterlesen
Veröffentlicht unter Reimgedichte, Vertonungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar