Monatsarchive: Juni 2011

Der Hexameter

Hexameter_Penthemimeres
Quelle: Rufus in Rom
Der Hexameter wallet so schön und geschmeidig dahin, du Tochterlängst vergessener Dichtung. Durch dich, Edle, jubelt das Herz mir. … Weiterlesen
Veröffentlicht unter Hexameter | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Das Wunderhorn

Zwi-sch-sch-schenKlopstocksTaktstock Maßesgab'jugendlichem Schlage undSchillers stillerS-angeskunstherbstend reifer Tagemischen frische niebisher vernommendenun befrommendeStimmen sich ein:der Schallmeyätherrein-endenGötter-wein.
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Figurengedichte, Reimgedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Himmelslicht

Washülfet, Erdenkind dir, ein nie ermattendes Grübeln?Wenn ein Gott dir versagt wirket der Menschengeist nichts! … Weiterlesen
Veröffentlicht unter Distichen, Epigramme | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar