Monatsarchive: August 2017

Gesang der Geister über dem Wasser

https://www.youtube.com/watch?v=hYvr8dVCbVI
DICHTUNG
Johann Wolfgang von Goethe
LESUNGGert Westphal
  Des Menschen Seele gleicht dem Wasser:Vom Himmel kommt es, zum Himmel steigt es,und wieder nieder zur Erde muß es, ewig wechselnd. Strömt von der hohen, steilen Felswand der reine Strahl,dann … Weiterlesen
Veröffentlicht unter 08 → Weimarer Klassik, Goethe, Johann Wolfgang v. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Das Weltgebäu Ymir

[1]Quelle: Carol Benson Artworks
Die ersten Götter, Odin, Vé und Vili, töteten Ymir und bauten aus seinen Körperteilen die Welt: aus seinem Fleisch wurde die Erde, aus dem Blut das Meer, aus seinen Knochen Felsen und Gebirge, aus seinem Haar die Bäume, aus
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Mnemosynes Geleit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Schöpfung aus dem Urquell

Die göttliche Kelle [1]Bildquelle  MusikWolfgang Amadeus Mozart [2]Klavierkonzert Nr. 20, KV 466 - Quelle: www.archive.orghttps://www.lyrik-klinge.de/wp-content/uploads/mozart_klavier_konzert_no_20_k_466_vladimir_ash.mp3

Widerstreit der Elemente

aus: "Die Metamorphosen" [3]"Die Metamorphosen" von Ovid
Kein Titan gewährte bislang seine Lichtkraft dem Weltall.Phoebe [4]Die Titanin Phoebe.
Phoebe heißt im Griechischen so viel
wie „hell, rein“ bzw. „die Leuchtende“, „die Helle“.
– sie ließ noch nicht neue Hörner der Sichel erwachsen.Erde – sie hing noch … Weiterlesen
Veröffentlicht unter Informatik, Mnemosynes Geleit, Vorwelt | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar