Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

16 
 März 
 
2017


 

Amphitrite


Musik
Bindu [1]I had a dream last night

Koloss von Rhodos

Ich weile auf der Erde Grund.

Doch du indes, siegreiches Weib,
strebst himmelan wie der Koloss von Rhodos,
ätherstürmender Bau jener Hafenstadt,
durch den der Schiffer von wogender See
zu ruhigem Hafengewässer gelanget.

Alles liegt ausgebreitet vor dir
wie der Könige purpurne Teppich.

Du blickest gen Ost, wo die Sonne dein Antlitz bräunt,
schauest gen Nord, keines Sturm Ungemach dich bedränget,
erspähest gen West nur beschauliches Treiben silberner Wellen,
und gen Süd erfreuest heiterer Winde dich.

Gewiss ist dir die lächelnde Wange,
kein Gram furchet die hohe Stirn dir.

Herrsche wohl,
denn durch deine Schenkel
drängt die bezähmte Schifffahrt,
strömet der Weltmarkt.
→ Mnemosynes Geleit
Pygmalions Werkstatt

Fußnoten   [ + ]

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.