Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

8 
 März 
 
2017

abgelegt in
Gedankenschau | Kunst

 


Arte, literatura, vino,…

Auf Twitter als Tweet eingeblendet…
Für mich die Verschränkung (Gegenteil von Beschränkung) des apollinischen-dionysischen Prinzips und damit Aufhebung der Gegensatzpaare.

Das bipolare Begriffspaar apollinisch-dionysisch beschreibt zwei gegensätzliche Charakterzüge des Menschen und bedient sich dazu der den griechischen Göttern Apollon und Dionysos zugeschriebenen Eigenschaften. Hierbei steht apollinisch für Form und Ordnung und dionysisch für Rauschhaftigkeit und einen alle Formen sprengenden Schöpfungsdrang. Der Mythos vom Musikwettstreit zwischen Pan und Apollo wurde wirkungsgeschichtlich zu einer Illustration des Gegensatzpaars.

Quelle: Wikipedia

0
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.