Neandertaler

Aspekte gestalten die Sinnesqualität

Was ist ein Wort / Bedeutung

Quelle: Twitter

»Die Frage ›was ist ein Wort‹ ist ganz analog der ›was ist eine Schachfigur‹.« (Ludwig Wittgenstein, 15.10.1930)

Jeder Steinzeitmensch in seiner Höhle wusste das schon:
Der Kontext/Aspekt/die Handlungskategorie eines Elementes (z.B. Feuer) ist ausschlaggebend für die jeweilige Sinneswahrnehmung:

Aspekt ‘Kochen’ (gustatorisch) : gar vs. roh
Aspekt ‘Temperatur’ (thermisch) : heiß/warm vs. kalt
Aspekt ‘Ausleuchtung’ (visuell) : hell vs. dunkel
Aspekt ‘Geruch’ (olfaktorisch) : rauchig vs. rein

Das Element ‘Feuer’ ist also nicht absolut, sondern steht immer in Bezug zur jeweiligen Methode.

0

Veröffentlicht von

Silentius

Ralphonsius Silentius, der Stille im Erdenthal Anno domini CMMLXXIVgreg. in den Iden des März Artemis’ sühnender Pfeil im teutoburger Haine Zartspross Pygmalions Scholar Apollons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.