Lyrik ~ Klinge
Versuch einer Dichtung          

1 
 Mai 
 
2012


 

Eine Affenmutter, am Rande (des Wahnsinns) eines Waldgebiets lebend, beklagt sich über anormale Verhaltenszüge ihres Sohnes, der …

  • … vom schützenden (Familien-)Baum öfters herabsteigt
  • … derorts süßer schmeckende Beeren pflückt
  • … sich dann vom meterhoch wachsenden Steppengras bipedial (zweifüßig) aufrichtet,
  • … sich dabei förmlich dem Blick natürlicher Fressfeinde anbietet,
  • … um dann über die Prärie zu blicken, in die weithin streckende Steppenlandschaft sich träumend
  • … und begleitend von eigens evozierten Jubelrufen unbekannten Lautinventars

Die Nachbarin der Affenmutter tröstet die betroffene Mutter, erwähnt, dass dies in letzter Zeit kein Einzelfall sei, rät zur konventionellen psychiatrischen, orthopädischen und logopädischen Behandlung.
Die Gesundungsprognose verzeichne gute Chancen.

0
0
Ähnliche Beiträge