Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

31 
 August 
 
2019

abgelegt in
Gedankenschau

 

Eigentlich sollte es uns um Umweltschutz gehen und aus diesem Pflichtthema wollen sich viele über die “Abgründe hinwegmogeln”, weil sie ihre Komfortzone nicht verlassen wollen und nicht ihre Denkweisen ändern möchten.

Ob jetzt der Klimawandel menschengemacht oder nicht-menschengemacht ist, sollte eigentlich zweitrangig sein. Erstrangig ist die zunehmende Zerstörung des Planeten durch den Menschen. Das ist FAKT. Und das ist absolut primär.

Und falls der Klimawandel nun menschengemacht sein sollte, kann mit einem Andershandeln diesem entgegengetreten werden, sollte er nicht menschengemacht sein, ist unser Umweltdenken auch nicht von Nachteil, sondern mitunter ressourcenschonender.

Wo liegt eigentlich das Problem?

0
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.