Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

18 
 April 
 
2019


 

Weimar / Genius Loci 2019 / mon ami, Goethepl. 11 / Foto: henry Sowinski

Weimar / Genius Loci 2019 /
mon ami, Goethepl. 11 / Foto: henry Sowinski
[1]Bildquelle: Genius Loci Weimar

Fr. 24. August, 20.00 Uhr
Die Lesebühne Vorlaut lädt zum (vorerst?) letzten Mal herzlich ins mon ami zu einem gemütlichen Abend voller abwechslungsreicher Literatur ein. Aber, wer wird lesen? Und noch viel wichtiger: Was wird gelesen? Die Antwort ist ganz einfach! Sie können einfach ihre eigenen Texte, Gedichte, Geschichten, Kurzgeschichten einem Publikum präsentieren. Bei Vorlaut handelt es sich um eine offene Lesebühne. Jeder ist erwünscht und willkommen. Zehn Minuten auf der Bühne sind gegeben, die es zu füllen gilt. Egal ob Lyrik oder Prosa. Ob Kurzgeschichte oder Kapitel, aus dem eigenen unveröffentlichten Hauptwerk. Ob Sonett oder Ballade. Hauptsache selbstgeschrieben.
Melden Sie sich an unter monami@monami-weimar.de oder kommen Sie eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse vorbei und melden sich an.
Und seien Sie recht herzlich eingeladen zum Zuhören.

Quelle: mon ami Weimar

Die Lesebühne erfuhr – Gott sei Dank – eine Weiterführung.
Und wiederum gilt: Ein sehr interessanter Abend und für mich vielleicht ein passableres Format im Gegensatz zum Poetry-Slam, ohne letzteren jetzt zu kritisieren.

Für die gelungene Gestaltung der musikalischen Umrahmung spielte Joyce November ihre Lieder auf, eine Erfurter Singer- und Songwriterin.

0

Fußnoten   [ + ]

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.