Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

17 
 Februar 
 
1996

abgelegt in
Reimgedichte

 


Nauders-Skifreizeit 17/18.02.96, » 23.00 h

 



 
Der Berglandschaft üppiger Konturen,
            bedeckt mit des weißen Leintuchs Schimmerglanz
das unbefleckt und ohne Spuren,
            genähet von den Schneekristallen nächtlichen Tanz,

erschufen ein strahlend schimmerndes Festgewand,
das das Herz mir stahl, und die Sinne bannt’,
ist auf der Vorderseite portraitiert,
aus Sicht des Vögleins fotographiert.

0
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.