Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

25 
 Februar 
 
2012

abgelegt in
Gedankenschau

 

[…] scheint Google nun tatsächlich eine Möglichkeit gefunden zu haben, minderwertige Texte als solche zu erkennen und entsprechende Webseiten in den Suchergebnissen herabzusetzen bzw. beinhaltende Links nicht werten zu können. In Bezug auf SEO stellt sich nun die Frage, woran Google diese Texte möglicherweise erkennen könnte.

Erkennungsmerkmale minderwertiger Texte
Länge eines Textes: Theoretisch ist es möglich, einem Text zu einem bestimmten Thema (Title/Überschrift) durch einen Vergleich mit anderen Texten eine gewisse Mindestlänge zuzuweisen. Liegt die Textlänge weit unterm Durchschnitt, scheint er von minderer Qualität zu sein.
[…]

Quelle: SEO-United

Kurzer Text = schlechter Inhalt?
Hmm, die Xenien als Gemeinschaftsdichtung von Goethe und Schiller in Form von knappen Distichen (Zweizeilern) sind also von schlechter literarischer Qualität?

Ich glaube, dass selbst Germanisten im Grundstudium noch nicht in der Lage sein dürften, Sprachqualität zu “messen”, wie dann “Panda”, der angeblich “weiß” wie Sprache funktioniert?
Ein etwas plump daher schreitendes Tierchen mit binär schwarz-weißem Fellmuster?

Im Umkehrschluss hieße dies wohl, dass mit Hilfe des Panda-Algorithmus in Fließband-Produktion Bestseller-Romane geschrieben werden könnten, wir es noch nicht einmal selbst tun müssten:

[…] glücklich wären wir eben auch, wenn wir keine Bücher hätten, und solche Bücher, die uns glücklich machen, könnten wir zur Not selber schreiben. (Franz Kafka)

Es lebe die zunehmende Digitalisierung unserer Gefühle und Gedankenwelt!

0
 
 
1 
 November 
 
2007


 

Abstraktum vs. Konkretum
Über den Entwurf von Gedächtnisbildern

1848/1849 war die Badener Revolution.

Hmm, die Ziffernfolge “1848” hat als einzuprägende Jahreszahl zunächst einen “runden Charakter”.
Mathematisch Versierte und zugleich literarisch Begeisterte dichten vielleicht diesem Datum einen gewissen Bezug zum Todesjahr von Goethe (1832) an.
Zählt man zu dieser Jahreszahl nämlich das Quadrat der Zahl 4 hinzu (=16), dann ergibt sich gleichfalls 1848.

Aber wer kennt schon Goethe?
Wer baut sich schon fern einfacher Eselsbrücken eine derartige architektonische Hängebrücke mit mathematischem Kalkül?
Wer kann sich wohl überhaupt Zahlen merken?

Weiterlesen »

0