Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

9 
 August 
 
2017

abgelegt in
Buddhismus | Zitate

 

TEXT Dalai Lama ( Tendzin Gyatso )
LESUNG Gert Heidenreich
GESANG Swarnima Gusain

Das Mitgefühl lässt sich zusammenfassend als ein gewaltloser, nicht angriffslustiger, nicht aggressiver Geisteszustand definieren. Es ist eine geistige Haltung, die mit einem Sinn für Engagement, Verantwortung und Respekt vor dem anderen einhergeht. In tse-wa, dem tibetischen Wort für Mitgefühl, klingt mit, dass man sich selbst gute Dinge wünscht. Es spricht also nichts dagegen, dass wir damit beginnen, diese Empfindung zu nähren, indem wir uns selbst wünschen, von allem Leiden befreit zu sein. Danach können wir diese Empfindung kultivieren, verstärken und auf die äußere Welt ausdehnen, so dass sie die anderen mit einschließt.

0
 
 
15 
 Dezember 
 
2015


 

The Fifth Dimension

When the moon is in the seventh house
And Jupiter aligns with Mars
Then peace will guide the planets
And love will steer the stars

This is the dawning of the age of Aquarius
Age of Aquarius
Aquarius
Aquarius

Harmony and understanding
Sympathy and trust abounding
No more falsehoods or derisions
Golden living dreams of visions
Mystic crystal revelations
And the mind’s true liberation
Aquarius
Aquarius

When the moon is in the seventh house
And Jupiter aligns with Mars
Then peace will guide the planets
And love will steer the stars

This is the dawning of the age of Aquarius
Age of Aquarius
Aquarius
Aquarius
Aquarius
Aquarius

Let the sunshine
Let the sunshine in
The sunshine in

Let the sunshine
Let the sunshine in
The sunshine in

Wenn der Mond im siebten Haus ist
Und der Jupiter im Mars steht
Dann wird Frieden die Planeten leiten
Und Liebe wird die Sterne steuern

Das ist der Anbruch des Wassermannzeitalters
Zeitalter des Wassermanns
Wassermann
Wassermann

Harmonie und Verständnis
Mitgefühl und reichlich Vertrauen
Keine Falschheiten oder Verhöhnungen mehr
Goldene, lebende Träume von Visionen
Mystische, kristallne Offenbarungen
Und des Geists wahre Befreiung
Wassermann
Wassermann

Wenn der Mond im siebten Haus ist
Und der Jupiter im Mars steht
Dann wird Frieden die Planeten leiten
Und Liebe wird die Sterne steuern

Das ist der Anbruch des Wassermannzeitalters
Zeitalter des Wassermanns
Wassermann
Wassermann
Wassermann
Wassermann

Lass den Sonnenschein
Lass den Sonnenschein rein
Den Sonnenschein rein

Lass den Sonnenschein
Lass den Sonnenschein rein
Den Sonnenschein rein

0
 
 
13 
 August 
 
2011


 

Eurydike, anmutige Baumnymphe und Zartspross edlern Triebs, entfloh des Aristaios’ jäh entflammter Begierde und ward in aufgebrachter Unacht von nied’rer Schlangenbrut gebissen. Eurydike erlag dem gieren Raffzahn und fuhr hinab ins Totenreich.

Orpheus, Sohn der Muse Kalliope und wehklagender Gatte Eurydikes, folgte der Spur der Entschwund’nen zum Ort des ewigen Dunkels, ersonn mit Saitenspiel und Beigesang die Gunst des Schattenfürsten zu erringen und erhob die Klage, mit der Seele mattem Flügelschlage.

Jener ward betört von Orpheus erhabener Kunst und gewährte den Liebenden freies Geleit.

Orpheus voran, Eurydike im treuen Gefolge, gelobte der Sänger dem Hades nicht der Liebsten Antlitz zu schau’n auf dem Rückweg aus dem Reiche der Schatten.

Die Teure indes gewahrte den geifernden Kerberos, hündischer Hüter der Schwelle zum Orkus. Es bangte ihr Busen und fasste des Liebenden Hand. Schauernd wandte sich Orpheus zum zitternden Weibe … und brach sein Versprechen.

Somit wurde Eurydike Orpheus, dem Untröstlichen, gänzlich entrissen, des Orkus’ Pforten auf ewig verschlossen.

Des Todes Schatten bleierne Kuss lag schmachtend auf zarter Seele welkem Geblüte und schlug den Musensohn in Banden.

0