Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

29 
 Juli 
 
2012

abgelegt in
Gedankenschau

 


Der Facebook-Gefällt-Mir-Button

Für Klick-Stereotypien oder Erhöhung der Mausklick-Rate in Hack-and-Slay-Rollenspielen durchaus förderlich, nicht aber unbedingt zur Schärfung allgemeinen Urteilsvermögens.

Das Bild, das es zu bewerten gilt (gefällt mir / gefällt mir nicht), wird erst gänzlich sichtbar, wenn ich zuvor bereits dafür abgestimmt habe.
Unfug für denkende Menschen, eine kognitive Entlastung für Kopfnicker/”Gefällt-mir”-Klicker aus Gewohnheit!

Wie kann ich etwas als “Gut” befinden, wenn ich mich vorher noch nicht damit auseinandergesetzt habe?
Wie kann ich eine politische Partei bewerten, wenn ich mich vorher nicht mit ihrem Parteiprogramm befasst habe?

Frage:
Wie schätzen Sie den PRQ-5672 ein, der 2060 das Automobil und alle Fortbewegungsmittel ablösen wird?

Antwort:
Keine Ahnung, was der PRQ-5672 ist, aber “Gefällt-mir” außerordentlich!

0