Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

13 
 Juli 
 
2018

abgelegt in
Gedankenschau
Schlagwörter

0

 

Ich habe schon viele Fehler im Leben gemacht.
Daher dachte ich mir heute beim Einkauf im NETTO, ein Gläschen Lambrusco kann bei all den bisherigen kein (weiterer) Fehler sein.

Spätestens beim Öffnen der Flasche wurde mir entgegen landläufig, naturtrüber Ansichten klar:
“Ralph, wenigstens bis zu diesem Zeitpunkt hast du alles richtig gemacht!”

0
 
 
15 
 April 
 
2017

abgelegt in
Die Stoa | Epiktet | Philosophie
Schlagwörter

0

 

Wenn dir jemand erzählt, dass der oder dieser dir Böses nachrede, so verteidige dich nicht gegen das, was man über dich sagte, sondern antworte: »Die andern mir anklebenden Fehler wusste er nicht, sonst hätte er nicht bloß diese angeführt.

Epiktet

0
 
 
11 
 März 
 
2017

abgelegt in
Gedankenschau

 

Gottes Allmacht zwischen zwei Buchdeckel eines dogmatisches Buches zu quetschen halte ich für Blasphemie.
Genauso unvollkommen, als wenn ich eine Frau auf ihre rein (körperlich) weiblichen Attribute reduzieren würde.
Gott ist mehr, Frauen sind mehr!

Folge nicht der monotheistischen, tyrannisierenden Priesterschaft (Judentum, Christemtum, Islam) oder den modisch, temporär bestehenden gesellschaftlichen Konventionen, sondern dem “inneren Führer” (Hesse), durch jenen DER EINE oder DAS EINE spricht, welcher/welches dich hervorgebracht hat.

Und sei bereit, den Weg zu gehen, den Preis möglicher Fehler zu zahlen.

Es ist besser, die anvertrauten Pfunde/Talente (fehl-) zu investieren, als diese in der dunklen Erde der Lethargie zu vergraben, in der blinden Hoffnung, es könnte “Schöneres erblühen” (aus: “Das Lied von der Glocke” von Friedrich Schiller).

0