Es gibt so wunderweiße Nächte

https://www.youtube.com/watch?v=PVeDWCr7GrI

DICHTUNG Rainer Maria Rilke
LESUNG Bettina Radener
BEREITSTELLUNG LYRIK & MUSIK



Es gibt so wunderweiße Nächte,
Drin alle Dinge Silber sind.
Da schimmert mancher Stern so lind,
Als ob er fromme Hirten brächte
Zu einem neuen Jesuskind.

Weit wie mit dichtem Diamantenstaube
Bestreut, erscheinen Flur und Flut,
Und in die Herzen, traumgemut,
Steigt ein kapellenloser Glaube,
Der leise seine Wunder tut.

0

Glaubensbekenntnis

Mama: “Ich bin gespannt, wo Du noch landen wirst, bei den Evangelischen oder Katholischen ((ei den Evangelikalen oder Katholiken” (nach dem Kirchengeläut unserer katholischen Kirche).

Ich :”Ich lande bei Gott, der Himmel und Erde gemacht, und nicht auf irgendeinem Kirchturm (Gockel oder Kreuz auf Erdkugel).

0

Der wahre Gottesglaube



 
Mein Auge ward feucht…
Um mit Drewermann zu sprechen, findet sich eine nicht “tradierte Auskunft” zum wahren Gottesglauben ab 20m 04s.
Hanna-Renate Laurien indessen macht mir mit ihrem starren Dogmatismus und ihrer eingeengten, bibelkonformen Sichtweise ANGST, schnürt mir die Brust mit dem Mieder überlieferter Denkmuster.

0