Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

29 
 März 
 
2019

abgelegt in
Gedankenschau

 

“Balde iste Herbste” und der Versuch, die Silbenabfolge durch Einfügen von Vokalen geschmeidiger zu machen, gelingt gewiss nicht immer (K-V-K-V-…).
Manchmal liegt es eben auch in der (Eigen-)Verantwortung des Sprachbenutzers, die Gelingensfaktoren positiv herbeizuführen.
Man sollte sich daher nie auf den Lorbeeren einer Sprache ausruhen, sondern selbst sprachkreativ werden.

A n d e n D i l l e t a n t e n
Weil ein Vers dir gelingt in einer gebildeten Sprache,
Die für dich dichtet und denkt, glaubst du schon Dichter zu sein?
(Friedrich Schiller)

Goethe zumindest hat dies eindrucksvoll unter Beweis gestellt, eben auch mit dem Einfügen von Vokalen.

Warte nur! Balde
Ruhest du auch.

Aber wer redet scho(e)n wie Goethe? 😉

Ich glaube, ich habe Sie mit meinem letzten Kommentar überfordert. Die Reise geht weiter…

0