Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

9 
 Juni 
 
2017

abgelegt in
Hesse, Hermann

 

DICHTUNG Hermann Hesse
LESUNG Andreas Nowak
BEREITSTELLUNG LYRIK & MUSIK


 

Ist auch alles Trug und Wahn
Und die Wahrheit stets unnennbar,
Dennoch blickt der Berg mich an
Zackig und genau erkennbar.

Hirsch und Rabe, rote Rose
Meeresblau und bunte Welt:
Sammle dich – und sie zerfällt
Ins Gestalt- und Namenlose.

Sammle dich und kehre ein,
Lerne schauen, lerne lesen!
Sammle dich – und Welt wird Schein.
Sammle dich – und Schein wird Wesen.

0