Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

19 
 Mai 
 
2017

abgelegt in
Gedankenschau

 

(Maß)Krug versus Rotweinflasche versus Sektglas?

Bier-Stemmer, Rotwein-Süffler und Sektglas-Swinger sind bekanntlich die drei Lager [1]Gelage unterschiedlicher Genuss-Religionen: Erstere glauben an ein Leben nach dem Rausch, zweitere an ein Leben im Rausch und letztere an gar keinen Rausch.

Die temporäre (Er-)Lösung aller Weltprobleme mit allversöhnlicher Absolution jeglicher Seelenlaster ist allerdings allen dreien gemeinsam.
Und damit sollten auch schlussendlich die Glaubenskriege beigelegt werden.

0

Fußnoten[+]

 
 
27 
 Dezember 
 
2015

abgelegt in
Gedankenschau

 

 

Im Café. “Ich würde gerne, natürlich nur, wenn ich es dürfte und wenn ich es nicht darf, dann mache ich es trotzdem, weil ich mir jetzt einfach die Freiheit dazu nehme, einen Kaffee bestellen, wenn es denn möglich wäre” … wäre das dann höflich??? Ich denke, es kommt immer darauf an, WIE man “EINEN KAFFEE!” mit begleitender Gebärde sagt und selbst bei bestehender Mimik- und Gestikarmut sowie fehlender sprachlicher Schleifchenzier kann dies auch durchaus in respektvoller Manier geschehen, OHNE dabei arrogant zu wirken.

0