Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

4 
 Juni 
 
2015

abgelegt in
Bliss | Gedankenschau | Plansprachen

 

 

Bliss-Symbole sind eine von Charles K. Bliss in ihren Grundzügen in den 1940er Jahren entwickelte Pasigrafie, eine Sammlung von piktografischen und ideografischen Zeichen. Jedes Zeichen steht für einen Begriff, und mehrere Symbole können kombiniert werden, um Sätze zu bilden oder Ideen auszudrücken.

Quelle: Wikipedia

 
Eine kleine Übersicht der Bliss-Symbole gibt Einblick über den logischen Aufbau dieser Sprache.
Bliss-Symbole

0
 
 
19 
 Februar 
 
2012

abgelegt in
Ido | Plansprachen

 


Das Regelwerk von Ido


 

Ido ist eine Plansprache, die 1907 durch den französischen Mathematiker und Philosophen Louis Couturat in Abstimmung mit dem französischen Hauslehrer Louis de Beaufront auf der Basis von Esperanto geschaffen wurde.

Auszug aus WikiPedia

0
 
 
11 
 Mai 
 
2008

abgelegt in
Esperanto

 

Esperanto ist international verständlich, …yeah, yeah,

Wir besetzen Botschaften in totgesagten Wortschätzen
Esperanto hält Einzug in bundesdeutschen Vorstädten
(und) Freundeskreis wird zu Amikaro
der 2pac Amaru des Stuttgarter Barrios
unser Lingo ist der Ausdruck dieses Schmelztiegels
wir bring’n euch Hip-Hop Sound in dem sich die Welt spiegelt
weil wir den Blick bewahrten und wir selbst blieben
das ist für die heads die raps aus 0711 lieben
miliano mondano mit der mischpoke
don philippo und frico, dem discjockey
die philosophie streetpoetrie
‘ne lingua franca für alle linken und einwanderer
wir schreiben ’99, heut is rap universell,
a&r’s sehn aus wie b-boys die kultur zerschellt am geld
die mediale definition von hip-hop is ne farce
wir tun was wir immer taten nur der kontext is im arsch
ich krieg’ Kopfschmerzen von zuviel Popkonserven
doch FK lässt sich nicht in diesen Topf werfen
es gibt nichts was uns zügeln kann, nichts was uns hält
wir spreaden’s über stuttgarts Hügel in die Welt, Esperanto.

Weiterlesen »

0