Schlagwort-Archive: Winden

Symbolum

https://www.youtube.com/watch?v=8TwofYgqv3Y
DICHTUNG
Johann Wolfgang von Goethe
LESUNGWill Quadflieg
BEREITSTELLUNGwortlover
Des Maurers Wandeln,Es gleicht dem Leben,Und sein Bestreben,Es gleicht dem HandelnDer Menschen auf Erden. Die Zukunft decketSchmerzen und GlückeSchrittweis dem Blicke;Doch ungeschrecketDringen wir vorwärts Und schwer und ferneHängt eine … Weiterlesen
Veröffentlicht unter 08 → Weimarer Klassik, Goethe, Johann Wolfgang v. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Schattengestalt der Schrift

Zum Felsen erstarrte Echo
MusikGeorg Friedrich Händel [1]Sarabande - Quelle: www.mp3pn.bizhttps://www.lyrik-klinge.de/wp-content/uploads/alexander_mcqueen_handel_sarabande.mp3 [ Bemerkung zum Text ] [2] Ich distanziere mich explit zu Bezügen aus meinem privaten Umfeld, die rein zufällig wären und der Text darüberhinaus dem Jahre 2001(?) entstammt. Lediglich die Verortung im Gedichtezyklus "Mnemosynes Geleit" war angedacht. Des Worts dumpfer WiderhallGeistiger Zufluchtsort  Ist’s nicht der Geist,der beseelt,der gedruckte Buchstabe aber,der in erstarrten Konturenleblos dem Auge sich stellet? Findet Empfindungim … Weiterlesen
Veröffentlicht unter Die Elemente, Mnemosynes Geleit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Der Liebenden Stelldichein

Orpheus und Eurydike  MusikWolfgang Amadeus Mozart [1]Divertimento, KV 125c https://www.lyrik-klinge.de/wp-content/uploads/Mozart_KV_125c.mp3 [ Bemerkung zum Text ] [2] Ich distanziere mich explit zu Bezügen aus meinem privaten Umfeld, die rein zufällig wären und der Text darüberhinaus dem Jahre 2001(?) entstammt. Lediglich die Verortung im Gedichtezyklus "Mnemosynes Geleit" war angedacht. Der Götter zweierlei Wohnstätte  EurydikeschmeichelndLorbeerduftes Sängerhaupt,wohl windet lieblich dir Apollin königskrönender Maniergrünzart schmückend den Siegeskranz. Orpheuszärtlich erwiderndGleichfalls jedoch … Weiterlesen
Veröffentlicht unter Mnemosynes Geleit, Morpheus' Schoß | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar