Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

26 
 Februar 
 
2017

abgelegt in
Akrostichon | Gedankenschau

 

Gnadenersuch ins
Alltagsentschlag’ne
Refugium,
Trost
Erhoffend.
Neue
Lieder
Anstimmend,
Unlängst
Bacchus
Ergeben [1]erlegen.

 

Kerl wach uff – Hinne Houch

Erklärung auf storymacher

… un voana nunna [der Rotwein]

Fußnoten   [ + ]

 
 

2 Kommentare zu “Dom-izil”

  1. Jaelle Katz sagt:

    Ja, wenn es warm wird, gerne wieder 🙂

    1. Silentius sagt:

      Vielen Dank für den netten Kommentar 🙂
      Ja, ja, der Rotwein … ich denke, man sollte -um mit Nietzsche zu sprechen- eine gesunde Ballance zwischen dem Apollinischen (Form und Ordnung) und dem Dionysischem (Rauschzustand und Schöpfungsdrang) anstreben 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.