Lyrik ~ Klinge
Versuch einer Dichtung          

28 
 Februar 
 
2016


 

Aus der selbst aufgenommenen Witzkassette
mit meiner Cousine Kerstin (1984):

Alle Vög’lein sind schon da,
auch der kleine Spatz,
wer dies kloine Spätzle wohl isch,
des hätt‘ wohl jeda von eisch g’wisst.

Er flog ganz g’schwind übern Baggersee,
dann in die Alpen, wo liegt Schnee,
als er zu Hause ankam,
da schaute er an den Denver Clan.

Und als er ankam in Wien.
da war es die Kerstin.

0
0
 
 
12 
 August 
 
2012


 

Brügge konsch du knigge!
Strosse überloffä,
Haiser fascht abg’soffä!
Pferdeg’schirr, Menschäg’wirr,
bei’d erschdä die Pferd‘ uffg’scheicht,
bei dä letschde uffg’weischt
des Hänn [Hirn] in dä Bänn‘ [Birne]
vum Trabischdäbier,
genehm‘ isch mir,
*hicks* hier!

0
0
 
 
26 
 März 
 
2012


 

Ach- seufzend und warnend zugleich
tung näselnd ! Gleich muss ich niesen
und mach‘ einen Riesen-
Krach.

0
0
Ähnliche Beiträge