Archiv der Kategorie: Sonette von Shakespeare

Sonett 28

https://www.youtube.com/watch?v=XnAymDteSOw
DICHTUNGWilliam ShakespeareLESUNGMatthias Hasse
Die Übersetzungen bzw. Übertragungen der Sonette von Shakespeare sind so vielfältig.Bisher favorisierte ich jene von Gottlob Regis, aber jene erlauschte Version belehrte mich wohl eines Besseren.Auch wenn der Vergleich vermutlich hingt, sind Shakespeares
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Shakespeare, William, Sonette von Shakespeare | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Der filigrane Stundenzeiger

Ein Beitrag geteilt von Stefan Brendahl (@stefanb_fotos) am Sonett XII. Zähl’ ich die Glocke, die die Zeiten mißt,Seh’ ich den wackern Tag in Nacht verloren,Und wie des Veilchens Lenz vorüber ist,Wie sich mit Silber … Weiterlesen
Veröffentlicht unter Shakespeare, William, Sonette von Shakespeare, Weinlyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Des Malers beste Kunst

Ein Beitrag geteilt von Jenny Jane (@jennyjanemodel) am Sonett XXIV. Mein Auge war ein Maler, der dein BildIn meines Herzens Grund gezeichnet tief.Mein Lieb umzirkt es wie ein Rahmenschild,Und Malers beste Kunst ist Perspektiv:Denn … Weiterlesen
Veröffentlicht unter Shakespeare, William, Sonette von Shakespeare | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar