Lyrik ~ Klinge
Versuch einer Dichtung          

30 
 Dezember 
 
2016

abgelegt in
Filme | Gedankenschau

 

In der Wunschwerkstatt Walt-Disney wurde wieder einmal mächtig der Schmiedehammer geschwungen (oder der Eispickel)!

Loslassen?
Es gibt nicht wirklich den „Schnee von gestern“, da unser Heute, unser gegenwärtiges Hier-und-Jetzt immer die Summe der Handlungen unserer Vergangenheit ist. Die beiden Mäuse, mit denen ich diesen Film anschaute, sind auch keine Schneeverwehungen, bleiben -im Bilde des Filmes gesprochen und keineswegs abwertend gemeint- wunderschöne Eiskristalle.

Freiheit?
Es gibt auch keine wahre Freiheit, sondern nur das Einbringen (stoisch gesprochen: „die Pflicht“) in ein Sozialgefüge, in ein bereits installiertes Denksystem, das es mit der eigenen Individualität zu bereichern/erweitern gilt.

 
 
27 
 August 
 
2016

abgelegt in
Dokumentation | Filme

 

Man kann sich in die Problematik vielleicht mittels trockener Literatur „einlesen“, aber die Hölle spürbarer Realität ist und bleibt herzzerreißend, wenn man sich in das Seelenleben der Betroffenen hineinfühlt (wenn das überhaupt möglich ist) und ich bin vom Mitleid ergriffen, zu Tränen gerührt.

Richter (und damit meine ich nicht nur den Berufsstand, sondern auch Menschen aus dem persönlichen Umfeld) handeln dabei oft extrem herzlos und distanziert, sind vielleicht auch selbst mit der Situation und/oder anderen (eigenen) Lebensthemen überfordert.
Das stimmt mich traurig.

 
 
20 
 Juli 
 
2016

abgelegt in
Dokumentation | Filme