Archiv der Kategorie:  →  R …

Du bist die Ruh’

https://youtu.be/9UQYfyyJZAcFürmich ein Gebet an den Höchsten------------------------------------------------------------------------D. 776Franz Schubert - KomponistFranz VÖLKER - TenorAufnahme von 1928------------------------------------------------------------------------Du bist die Ruh',der Friede mild,die Sehnsucht du,und was sie stillt.Ich weihe dirvoll Lust und Schmerzzur Wohnung hiermein Aug' und Herz.Kehr' ein bei mir,und schließe dustill … Weiterlesen
Veröffentlicht unter Rückert, Friedrich, Schubert, Franz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ausgesetzt auf den Bergen des Herzens…

https://www.youtube.com/watch?v=rI73XYouAa8
Alsehemaliger Pfarrer spricht Unglaub - nach einem beherzten Sprung von der Kanzel - als "Sohn des Berges" (Hölderlin) in den (noch) heiligeren Bezirk unserer Herzen, nach Paulus des Einen wahre Wohnstätte.
DICHTUNGRainer Maria Rilke
LESUNGReiner Unglaub
BEREITSTELLUNG
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Rilke, Rainer Maria | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Lebhafte Winterstraße

https://www.youtube.com/watch?v=MueEQ3_cH_4
DICHTUNGJoachim RingelnatzLESUNGOtto SanderMUSIKAntonio Vivaldi
  Es gehen Menschen vor mir hinUnd gehen mir vorbei, und keinerDavon ist so, wie ich es bin.Es blickt ein jedes so nach seinerGegebenen Art in seine Welt. Wer hat … Weiterlesen
Veröffentlicht unter Ringelnatz, Joachim | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar