Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

11 
 Oktober 
 
2019

abgelegt in
Buchen | Reiseberichte
Schlagwörter

0

 

Buchen ist auch nur eine Kleinstadt, die mit „B“ anfängt und mit „uchen“ aufhört.

 
 
27 
 September 
 
2019


 

Vielleicht alles eine Frage des Reframing

 
 
29 
 August 
 
2019


 


Bild- und Textquellen: Herzogin Anna-Amalia-Bibliothek


Studienzentrum

Für das Studienzentrum wurde ein für die Geschichte Weimars bedeutsamer historischer Gebäudekomplex mit dem Roten und Gelben Schloss nutzbar gemacht. Das Rote Schloss ist das älteste und architektonisch interessanteste Gebäude. Es wurde 1576 als Witwensitz für die Gemahlin des Herzogs Johann Wilhelm, Dorothea Susanna, errichtet. Bereits um 1630 wurde hier schon einmal der Buchbesitz von Herzog Wilhelm IV. aufbewahrt, ein Bestand, der zum Teil in die spätere Herzogliche Bibliothek eingeflossen ist. Der Schlösserkomplex ist ein Gefüge verschiedenartiger Baukörper aus unterschiedlichen Bauepochen (Renaissance, Barock bis zu Überformungen nach den Kriegszerstörungen). Er diente zuletzt als Sitz der Stadtverwaltung.


Bücherkubus