Hirschhausen zu Haus

Das mit der Brieffreundschaft zu der Nachbarschaft und dem Wieder-Aufleben-Lassen dieser alten Tradition, finde ich gut.
Goethe und Schiller, beide in Weimar wohnend und in unmittelbarer Nachbarschaft, schrieben sich im 18. Jahrhundert auch oft Briefe, obwohl fußläufig eine Kommunikation möglich gewesen wäre 😉
Ich glaube auch nicht, dass die Tuberkulose von Schiller ausschlaggebend für jene “distanzierte Kommunikation” war, sondern eher an der damaligen kultivierten Tradition des Gedankenaustausches lag.

0