Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

29 
 April 
 
2022

abgelegt in
Mythologie
Schlagwörter

0

 

Die im Gedicht erwähnten Daunen entstammen der Eiderdaune.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Oh Traumgefild,
oh Zufluchtsort im Tausch entsagter Erdenwonnen,
du Ruhestätte müden Haupts!

Wo du mit samt‘nem Daunenkuss
das tagesmatte Augenlicht mir löschest
und teilst sodann mit mir
des Tages letzten Seufzer,
schmiegt sich der Schlafesdecke Wolkensaum
an meine Wangenhügel,
paradiesisch nun besonnen!

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.