Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

10 
 Mai 
 
2022

abgelegt in
Mythologie
Schlagwörter

0

 

Eos ist in der griechischen Mythologie die Göttin der Morgenröte. Ihre römische Entsprechung ist die Aurora, nach der auch das rot-grünliche Polarlicht benannt wird.

Eos’ Thron stand an der Quelle des Okeanos. Sie tauchte allmorgendlich mit ihrem Gespann aus dem Okeanos auf, daher trug sie den Beinamen „Die Früherwachende“.
Sie fuhr ihrem Bruder Helios bei dessen Reise über den Himmel im eigenen Wagen voraus. Ihre Pferde hießen Phaethon (was bedeutet „Schimmer“ oder „der Glänzende“) und Lampos (was bedeutet „Glanz“ oder „der Helle“).

Homer beschreibt Eos als anmutige, schön gelockte, rosenfingerige Gottheit in einem safran-farbigen Kleid.

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.