Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

24 
 Oktober 
 
2007

abgelegt in
Arbeit am Blog
Schlagwörter

2

 

Ich war von WP-dtree begeistert, ein PlugIn, das die Kategorien in der vertrauten Dateibaumstruktur des Explorers zeigt.
Der Vorteil liegt meines Erachtens darin, dass eben nur die Kategorie aus der Vielzahl meiner Kategorien angezeigt wird, die angewählt (angeklickt) wurde.

Außerdem sieht der Benutzer mittels Highlight-Selection (Fettdarstellung) sofort, wo er sich genau in meiner Kategorienstruktur befindet und er sich ein Gesamtbild damit verschaffen kann.

Hui, etwas kompliziert erklärt, aber Näheres findet sich hier: WP-dtree

0
 
 

2 Kommentare zu “Komfortables WP-PlugIn”

  1. Ed sagt:

    Hallo,
    ich finde das Plugin auch sehr gut. Passt auch schön zu einem unserer Projekte. Das einzige was ich selbst nicht schaffe einzustellen: wenn ich auf einen Zweig klicke, es öffnet sich auch wie es sein soll, nur der vorher offene Zweig schliesst sich bei mir nicht(wie hier in deinem Block), sondern bleibt offen. Also bleiben mit der Zeit alle Seitenzweige offen, wenn ich die nicht selbst schliesse.
    Ich hoffe, ich habe das Problem verständlich geschildert und jemand kann mir helfen, wie ich das einstellen kann, damit es wie hier auf der Site funktioniert.
    Danke im Voraus.

    0
    1. Ralph sagt:

      Hallo Ed,

      höchstwahrscheinlich liegt es darin, dass du in den WP-Tree-Einstellungen (“WP-dTree Settings”) die Option “Close same levels” nicht aktiviert, d.h. mit einem Häkchen versehen hast.
      Daran müsste es eigentlich nach eigenem Ausprobieren liegen.

      Beste Grüße,
      Ralph

      0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.