Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

30 
 Januar 
 
2018

abgelegt in
Buchen | Gedankenschau

 

Buchen ist eine schöne Bauerstochter, der die Einsamkeit gut zu Gesicht steht und bei der -dem ländlichen Charakter verpflichtet- etwaiger Lippenstipft, Make-Up, teure Parfüms und Jeans-Hosen in ihrer Naturbelassenheit ein Stilbruch wären.

Vieles muss man sich abschminken und wenn Buchen zur Feier werden soll, dann muss man sich auf sein Veranstaltungsformat einstellen.
Man kann auf einem Kindergeburtstag auch keinen Sektempfang erwarten.

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.