Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

4 
 April 
 
2018

abgelegt in
Gedankenschau

 

“Worauf wartest du”, fragte mich heute meine Mutter, als ich bei einer Tätigkeit kurzweilig geistig abwesend war.

“Ich warte auf … auf … den nächsten Moment, auf genau den Eintrillionsten achthundertsiebenundreißg Billiardsten vierhundertzweiundachzig Billionsten hundertdreiundzwanzig Milliardsten zweihundertzweiundzwanzigsten Millionsten dreihunderachtundneunzigsten einhundertneunsten (1.837.482.123.222.398.109) Moment meines Lebens, der nach herrschender Theorie aufregender sein soll, als die unzählig vorangangenen unsäglichen Grübelns.”

0
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.