Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

14 
 Oktober 
 
2017

abgelegt in
Gedankenschau

 

Es gibt keine alten Männer, sondern nur Menschen, die sich im falschen sozialen Setting bewegen: mit 60 ist man zu jung für das Seniorenheim, mit 10 zu alt für den Kindergarten.

Warum erreichen dann Menschen überhaupt ein hohes Alter, obwohl sie ihren Erziehungsauftrag den Kindern gegenüber erfüllt haben?
Die Weiterreichung an Wissen, Kultur, Lebenserfahrung und Identitätsstiftung ist ein lebenslanger Prozess und hört niemals auf und ist von der Natur eingerichtet.

Die Natur macht keine Fehler.
Daher haben auch ältere Menschen von Natur aus eine Daseinsberechtigung.

0
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.