Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

2 
 Oktober 
 
2009


 

Seit gut zwei Wochen beschäftige ich mich mit den germanischen Runen (Futhark), insbesondere mit deren Bedeutung.

Eine am 19. September als Schreibartikel angelegte Gesamtschau folgt.
Es fehlt mir noch ein funktionierendes ToolTip-Plugin für WordPress, das Erläuterungen zur jeweiligen Rune lesefreundlich einblendet.

Desweiteren werde ich jetzt den Artikel “Die Macht der Kategorie” in “Mnemosynes Geleit” einfließen lassen unter dem Aspekt von wiederkehrenden archetypischen Zeichen (hier der Fehu-Rune).
 



Die Fehu-Rune”
 
Wenn man die Bedeutung dieser Rune näher betrachtet (“Reichtum”, “Macht”, …) so fällt auf, dass die Form der Rune in Anlehnung an mögliche rituelle Körperstellungen (Darstellung der Rune mittels Körperhaltung) doch sehr an den Cäsaren- oder sorgar an den Hitlergruß erinnert.
Bei “Teufels-“Austreibungen zur Zeit der Hexenverbrennungen nahm der jeweilige Priester oft auch diese Haltung der abgewinkelten Arme an, um Satan zu beschwören und göttliche Befreiungsmacht auf die bedrängte Seele hinabzusenden.

0