Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

7 
 Dezember 
 
2009

abgelegt in
Gedankenschau
Schlagwörter

0

 

Im Gegensatz zum Kamasutra lobe ich mir im Schachspiel die Unendlichkeit der Stellungen, die in sich nochmals unerschöpfliche Abwicklungen bergen und damit durchaus auch einen ästhetischen Reiz auf mich ausüben.

0
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.