Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

17 
 Dezember 
 
2017

abgelegt in
Mnemosynes Geleit | Vorwelt

 

Als nun, wer es auch war von den Göttern, das wirre Gemenge
so zerteilt und geschieden und dann zu Gliedern geordnet.

aus: „Die Metamorphosen“ von Ovid

Nur die (Ur-)Stoffe [1]Bausteine seh‘ ich getürmt, aus welchen das Leben
keimet, der rohe Basalt hofft auf die bildende Hand.
 
[…]
 
Und das Gleiche nur ist’s, was an das Gleiche sich reiht.
Zeichen seh‘ ich gebildet, der Wörter stolze Geschlechter
ziehn in geordnetem Pomp vornehm und prächtig daher.
Regel wird Alles, und Alles wird Zeichen [2]Original: Wahl, frei übersetzt: arbiträres Zeichen in einem Symbolsystem und Alles Bedeutung.

adaptiert von: „Der Spaziergang“ von Friedrich Schiller


Der Ver-zeich-nisbaum [3]Yggdrasil

Fußnoten   [ + ]

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.