Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

27 
 November 
 
2016


 

Willst du immer weiter schweifen?
Sieh, das Gute liegt so nah.
Lerne nur das Glück ergreifen,
Denn das Glück ist immer da.

Anfangsverse von Goethes Vierzeiler „Erinnerung“

Recht hat er, der alte Goethe, wo er Recht hat und Unrecht eben, wo er irrt.

Nach zwei Tagen kasernierter „Selbstbeschäftigung“ in den eigenen (Schädel-)Wänden bedarf es auch einmal menschlicher Impulse und selbst nur, wenn man alleine über den Weihnachtsmarkt schlendert.

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.