Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

18 
 August 
 
2018


 

Liszt-Haus in Weimar (Südostansicht) [1]weitere Informationen auf der Klassik Stiftung finden sich hier


„Liszt“ liest sich schwer, ihn zu hören fällt leichter…

Das kleinschmucke Hausmuseum gefiel, die Begehung war literal-auditiv ausgewogen und vor allem klar strukturiert: Obergeschoss im Uhrzeigersinn, Untergeschoss gegen den Uhrzeigersinn, Kasse in 12-Uhr-Position, der Ausgang in 6-Uhr-Position.

Und nein, es gab keine Ermäßigung, weder für das Kind im Manne noch für meine Liszt-ähnliche Haarestracht (Revival-Rabatt). 🙂

Fußnoten   [ + ]

 
 
18 
 August 
 


 

Mark Aurel

 


 

Meine Mutter war ein Vorbild mir
durch ihre Frömmigkeit und Wohltätigkeit.
Ich bestrebte mich, ihr gleichzukommen,
und das Böse weder zu tun noch auch nur zu denken
und wie sie einfach und mäßig zu leben,
weit entfernt
von dem gewöhnlichen Luxus der Großen.
Mia patrino estis ekzemplo por mi
per ilia pieco kaj karitato.
Mi strebis esti kiel ŝi,
kaj nek fari nek pensi malbone
kaj kiel ŝi vivi facila kaj modera,
malproksime
de la ordinara lukso de la grandaj.
→ zu Mnemosynes Geleit
Selbstbetrachtungen des Marc Aurel
 
 
17 
 August 
 
2018

abgelegt in
Reisebericht | Weimar 2018

 

Kunstfest Weimar 2018

Nach einem Spaziergang im Park an der Ilm und einem kurzen Verweilen auf einer Bank unmittelbar vor Goethes Gartenhaus, zeichnete sich grauwolkig ein baldiges Unwetter am Himmel ab.
Durch zwei vorbeifahrende Radfahrer erging rufend und klingelnd ein Mahnruf zum Aufbruch an mich.
Also erhub ich mich und ging gemächlichen Schrittes Richtung „Platz der Demokratie“, wo mich unter einem offenen Dachgeschoss-Fenster ein stürmisches Klavierspiel von Beethoven das Kommende erahnen lassen musste.

OEKE
Juwelier für Uhren und Schmuck in Weimar

Gottlob fand ich hier nicht nur metallische Schätze, sondern die Kostbarkeit eines schützenden Unterstands, bevor Sturm und Platzregen ihre eigene Eröffnungsfeier zum Kunstfest Weimar auf dem gesichtigen Marktplatz darboten und überschwenglich zelebrierten.