Lyrik ~ Klinge
Versuch einer Dichtung          

19 
 Mai 
 
2017

abgelegt in
Gedankenschau

 

Ich weiß, dass ich auf viele Menschen eine anstrengende Gegenwart ausübe.
So sei es, meine Gedichte sind sicherlich auch anstrengend.

Manchmal köpfschüttelnd, zuweilen auch abwinkend, meinte meine Mutter schon desöfteren, ich müssse eben zu meinem Naturell und meinen Texten das passende weibliche Pedant als geneigten Hörer finden.

Ich möchte keiner Frau mehr diese Anstrengung zumuten und daher alleine bleiben, nicht weil ich es will, sondern weil ich es muss.
Denn zu gefallen um des Gefallenwillens ist für mich wiederum sehr anstrengend.

0
0
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.