Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

24 
 Mai 
 
2016

abgelegt in
Gedankenschau

 

Eigentlich handelt man sich keinen Plagiat-Vorwurf ein, wenn man seine früher verfassten Gedichte aus einem Gedichtzyklus “entlehnt”, diese überarbeitet (veredelt, wenn man so will) und sie in einen anderen, höheren Kontext neu einordnet.
Ein ungutes Gefühl bleibt trotzdem, im Patchworkstil (Harlekinismus?) einen abgeschlossenen und damit abgerundeten Gedichtezyklus zu zerfleddern.

0
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.