Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

28 
 Mai 
 
2010


 

Thomas der Zwilling

Im Anfang war das Wort.

Und das Wort war bei Gott. Und Gott war das Wort. Und das Wort ward
Fleisch, wohnte unter den Menschen, göttlich’ Geheimnis sie schauend.

Denn es ist vieles verborgen dem kindlich bewahretem Herzen,
blind auch der Weisen Verstand, der mit eher’n Gesetzen durchmisst das
Weltengebäu, mit Ahndung erlauscht der Natur harmonischen Klang und
doch mit gar dumpfem Leiergesang besinget die Schöpfung.

Lehre drum, Himmelsmacht, uns das Lied deiner heil’gen Akkorde!

→ zu Mnemosynes Geleit
Evangelium nach Thomas
0
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.