Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

27 
 März 
 
2018

Schlagwörter

0

 

Briefkasten ist weg

Hallo 009,

die Nacht verlief ruhig.
Aber laut meinem Assistenten Felix hat Hockenberger schon wieder zugeschlagen.
Er war schon wieder 3mal am Briefkasten und suchte eine verkäufliche Akte.
Hockenberger scheint die schlechten Sichtverhältnisse des Nebels ausgenutzt zu haben.
Ich halte dich weiterhin auf dem Laufenden.

Spion 008

 
 
26 
 März 
 
2018

Schlagwörter

0

 

Hallo 009,

ich bin momentan in der Schulstraße 7, neben mir mein Neffe Felix, ebenfalls unterwegs in geheimer Mission.
Es gibt momentan keine Probleme/Auffälligkeiten mit dem Nachbarn Hockenberger.
Aber ich glaube, er ist ein Spion von der anderen Seite.
Er war heute mindestens 3mal am Briefkasten und hat als mußmaßlicher Informant neue Anweisungen erhofft.
Ich melde mich morgen wieder.

Spion 008

 
 
23 
 Mai 
 
2016

abgelegt in
Autoren | Schäfer, Carlo

 

Gaslight Cafe Heidelberg

weiteres Videos:

Lehrer Dr. Katz – Carlo Schäfer, Thomas Bickelhaupt, Mario Fadani

Seine FAQ auf der PH Heidelberg findet sich

[hier]
Sind Sie telefonisch erreichbar? – Oft an der PH, zuhause bitte nur in dringenden Fällen.

Welche Mail-Adresse gilt nun? – Die, die Sie auf dieser Seite vorfinden.

Kann ich mich nicht doch per Mail für die Sprechstunde anmelden? – Ja, wenn Sie bettlägerig sind.

Kann ich Sie grade mal was fragen? – Wenn es unbedingt sein muss.

Beantworten Sie eine Mail am Tag, an dem Sie sie erhalten? – Nicht immer.

Brauche ich den Schein X? – Weiß ich meistens leider nicht.

Betreuen Sie Zulassungsarbeiten? – Ja.

Sind die Prüfungen schwer? – Ja.

Was heißt es, wenn man einen Schein für die Teilnahme bekommt, einfach dasitzen? – Nein, gemeint ist aktive Teilnahme, das schließt Übernahme kleinerer und nicht so kleiner Arbeiten ein.

Führen Sie wirklich keine Anwesenheitsliste? – Wirklich nicht. Es sei denn, es geht um aktive Teilnahme … (s. o.)

Wissen Sie, wann Person X da ist? – Nein.

Schäfer oder Dr. Schäfer? – Einfach Schäfer, einziger Titel: Fachschulrat. Der reicht ja auch.

Schreiben Sie in Ihrer Freizeit? – Wann denn sonst?

Und … zwar keine Frage, aber dennoch oft:
Ich war/bin bei Ihnen in der Vorlesung… –
Waren/sind Sie nicht, da ich keine Vorlesungen halte. Es ist/ war: Proseminar, Seminar oder Übung