Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

24 
 Juni 
 
2018


 

Aurora

 
MUSIK
Frédéric Chopin [1] Nocturne, B. 49 – Quelle: imslp.org


Die Rosenfingrige [2] die rosenfingrige Göttin der Morgenröte (Homer)

Seit angedenk,
oh Schwester des ersten Lichts,
wiesest du treu mit samtwolk’ner Blütenstreu
goldsäumend stets den nachtwelken Sternenpfad
dem Himmelsbruder [3]
Der Sonnengott Helios mit seinen Flammenrossen
dein,
dass im Unendlichen
er auch vollende den ewigen [4] wankenden Sphärenlauf.

Lenke denn nun
meinen Blick matten Scheins
in der Erdennacht Fremde
– Sterne sprossend –
hinan zum Leitbild weilender Schöne!
→ zu Mnemosynes Geleit
Eherne Welt

Fußnoten   [ + ]

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.