Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

29 
 Mai 
 
2021


 

Marcus Aurelius - Marc Aurel - Mark Aurel

Mark Aurel
 

Gegen des Freundes Vorwurf, der Kritik an dir übet, sei niemals
herzlos und möge die Klage auch haltlos erscheinen, an Gründen
durchaus vielleicht es ermangelt! Erachte den Einwand des Freundes
stets mit Respekt und gewinne sein vollstes Vertrauen dann wieder!

Darin ermahnte Catalus mich weise, den liebenden Umgang
zu seinen Nächsten zu pflegen, das Band versöhnlicher Eintracht
eng stets zu knüpfen und jene zu achten: zuvorderst die Lehrer,
rühmend im Wort, und den Kindern die reinste Liebe erweisend.

0
 
 
1 
 Mai 
 
2012


 

Zum großen Geist des Universums trat
ein Sterblicher von dem Planeten Erde.
“Was bringst du mir in meine Einsamkeit?
Bringst du den Vorwurf, daß ich dich erschuf,
den Anspruch, daß ich dich entschädigen soll,
die Nachricht, daß dein Stern zuschanden ward,
den Vorschlag einer neuen ‘bessern’ Welt?”
“Von allem nichts, du hoher Geist”, so sprach
der Sterbliche zurück – “ich bringe dir
ein Spiel dafür, das all dies in sich trägt:
Des Lebens Tragik wie Notwendigkeit,
wie du, Notwendiger und Tragischer,
es uns erschufst: ein Spiel, der Spiele Spiel;
für deine weltumrauschte Einsamkeit
das einzige Spiel, wie es das meine war:
Ich bringe dir, mein hoher Geist – das Schach.”

0