Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

12 
 Juli 
 
2011


 

Reality
– how we like or hate it –
is in fact virtual,
a calculation of your brain
based on the incomed information of senses.

Poetry is obvious virtual
flowered in your phantasy

So, POETRY is REALITY,
even a very nice one.

Reach for it, if you can.

0
 
 
19 
 April 
 
2008

abgelegt in
Gedankenschau

 

“Verplant” scheint in der Volksmeinung oft abschätzig zu gelten, ist es aber nicht wirklich.

Verplant ist für mich der kurzdauernde erklärte geistige Rückzug aus einer stets gleichförmigen Welt ins erhabene, wonnige Reich des Geistes.

Zeitweiliger Kontrollverlust auf der einen Seite, der faktischen Realität, ermöglicht erst freien Wandel auf ebenen Gedankenpfaden.

Ich denke, eine gewisse, noch sozial verträgliche Zurückgezogenheit ins geistig Verklärte gehört zum Naturell eines jeden guten Schriftstellers.

Aus welchen Quellen sollte er denn sonst schöpfen, wenn nicht aus der einen, reinen Hippokrene?

Aus dem Tümpel der Welt?
Gott bewahre…

Mögen diesen Glückszustand die Unwissenden “verplant” nennen.

“Man kann den Leuten nicht verbieten, das zu denken, was sie denken wollen” (aus: “Maria Stuart” von Friedrich Schiller).

0