Schlagwort-Archive: Mutter

Glaube an die Welt

https://www.youtube.com/watch?v=_rb5q1eUmDE
DICHTUNG
Theodor Fontane
LESUNGRolf Nagel
BEREITSTELLUNGwortlover
Laß ab von diesem Zweifeln, Klauben,vor dem das Beste selbst zerfällt,und wahre dir den vollen Glaubenan dieser Welt trotz dieser Welt.Schau hin auf eines Weibes Züge,das lächelnd auf den Säugling blickt,und … Weiterlesen
Veröffentlicht unter 12 → Realismus, Fontane, Theodor | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

In der Nacht

https://www.youtube.com/watch?v=rROwIgByrzo
DICHTUNG
Hermann Hesse
LESUNGMatthias Haase
BEREITSTELLUNGwortlover
An dem Gedanken bin ich oft erwachtDaß jetzt ein Schiff geht durch die kühle NachtUnd Meere sucht und nach Gestaden fährt,Nach denen heiße Sehnsucht mich verzehrt.Daß jetzt an Orten, die kein … Weiterlesen
Veröffentlicht unter 14 → Stilpluralismus, Hesse, Hermann | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

 III. Der Mutter Vorbild

https://youtu.be/AAVYuaxNyLMMarcus Aurelius - Marc Aurel - Mark Aurel
Mark Aurel
 
https://www.lyrik-klinge.de/wp-content/uploads/marc_aurel_kapitel_3_2.mp3
  Meine Mutter war ein Vorbild mirdurch ihre Frömmigkeit und Wohltätigkeit.Ich bestrebte mich, ihr gleichzukommen,und das Böse weder zu tun noch auch nur zu denkenund wie sie einfach und mäßig zu leben,weit entferntvon dem gewöhnlichen … Weiterlesen
Veröffentlicht unter Erstes Buch, Selbstbetrachtungen des Marc Aurel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar