Schlagwort-Archive: plötzlich

Meyer IX. im Schnee

https://www.youtube.com/watch?v=KNjdbPYV4IM
DICHTUNG
Erich Kästner
LESUNGHeinz Rühmann
BEREITSTELLUNGwortlover
  Der Schnee hängt wie kandiertes Obst im Wald.Es war ganz gut, daß ich gleich gestern fuhr.Den Bäumen sind vielleicht die Füße kalt ...Doch was weiß unsereins von der Natur. Der … Weiterlesen
Veröffentlicht unter 16 → Neue Sachlichkeit, Kästner, Erich | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Kindesthränen

https://www.youtube.com/watch?v=cipMaWdpdtE
DICHTUNG
Ferdinand von Saar
LESUNGArnold Frank
BEREITSTELLUNGLYRIK & MUSIK
  Willst du die Leiden dieser Erde,Der Menschheit Jammer ganz versteh´n,Musst du mit scheuer Gramgebärde,Ein Kind im Stillen weinen seh´n; Ein Kind, das eben fortgewichenAus frühlicher Gespielen KreisUnd … Weiterlesen
Veröffentlicht unter 12 → Realismus, Saar, Ferdinand von | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die Erste Elegie

https://www.youtube.com/watch?v=giKMhvg36QA
DICHTUNG
Rainer Maria Rilke
LESUNGGert Westphal
BEREITSTELLUNGElena Chatzigeorgaki
WER, wenn ich schriee, hörte mich denn aus der EngelOrdnungen? und gesetzt selbst, es nähmeeiner mich plötzlich ans Herz: ich verginge von seinemstärkeren Dasein. Denn das Schöne ist nichtsals … Weiterlesen
Veröffentlicht unter 14 → Stilpluralismus, Rilke, Rainer Maria | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar