Monatsarchive: Februar 2019

Missverständnisse

MissverständnisseTrotzdem sollte man bei all seinen Aussagen auch adressatenorientiert jene Wörter wählen, die im Wissens- und Verstehenskontext seines sprachlichen Gegenübers liegen.Zu einem Dichterkollegen würde ich den schiller'schen oder hesse'schen Ausdruck "Weib" wählen, was keine Beleidigung ist und durchaus sinnliche Aspekte … Weiterlesen
Veröffentlicht unter Gedankenschau | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nein, nicht vor mir im Staube knien

https://www.youtube.com/watch?v=3_YBGxw1v3Y
DICHTUNG
Isolde Kurz
LESUNGDoris Wolters
BEREITSTELLUNGwortlover
Nein, nicht vor mir im Staube knien!Nicht mir im Arm wie Rohr zerbrechen!Ist erst der Stunde Rausch dahin,Ich weiß, du wirst es an mir rächen. Jetzt ist dein Aug' von Tränen … Weiterlesen
Veröffentlicht unter Kurz, Isolde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Mir ist, als ob ich alles Licht verlöre

https://www.youtube.com/watch?v=RppCiDSg8q4
DICHTUNG
Rainer Maria Rilke
LESUNGIris Berben
BEREITSTELLUNGLYRIK & MUSIK
Mir ist, als ob ich alles Licht verlöre.Der Abend naht und heimlich wird das Haus;ich breite einsam beide Arme aus,und keiner sagt mir, wo ich hingehöre. Wozu hab … Weiterlesen
Veröffentlicht unter 14 → Stilpluralismus, Rilke, Rainer Maria | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar