Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

8 
 September 
 
2018


 



MUSIK
Peter Tschaikowsky [1] Arabischer Tanz – aus: „Nussknacker-Suite“ | Quelle: Archive.org

Wie einem wohltät’gen Herrscher
der hohe Wille umsonnt
und ihm den Edelsinn bräunt,
so bräunet auch dir
– um die Hüfte lieblich gewunden –
ein seidenes Band
die weibliche Anmut.

Seidenmatt erschimmern die Schenkel,
korinthische Säulen deines Palastes,
himmelan strebend
und tragend des Schoßes Kostbarkeit.

corpine!
 
en stilina
en palmina
formego!
 
en stiluna
en palmuna
formete!
 
un sepalo
en sepalu
tenes!
 
en palme
colora terema
 
colori nivema
en palmo
 
colori orema
lumes!

 

 

→ zu Mnemosynes Geleit
Der Schreibgriffel des Blitzes

Fußnoten   [ + ]

 
 
29 
 August 
 
2018


 

DICHTUNG Friedrich Schiller
LESUNG Claudia Mischke
BEREITSTELLUNG wortlover



Eilende Wolken! Segler der Lüfte!
Wer mit euch wanderte, mit euch schiffte!
Grüßet mir freundlich mein Jugendland!
Ich bin gefangen, ich bin in Banden,
Ach, ich hab keinen andern Gesandten!
Frei in Lüften ist euren Bahn,
Ihr seid nicht dieser Königin untertan.
Dort legt ein Fischer den Nachen an!
Dieses elende Werkzeug könnte mich retten,
Brächte mich schnell zu befreundeten Städten.
Spärlich nährt es den dürftigen Mann.
Beladen wollt‘ ich es reich mit Schätzen,
Einen Zug sollt‘ er tun, wie er keinen getan,
Das Glück sollt‘ er finden in seinen Netzen,
Nähm er mich ein in den rettenden Kahn.

 
 
22 
 Juli 
 
2018


 

Wortgewaltig und brillierend schildert Jochen Malmsheimer mit sprachlichem Schliff die Vorbereitungen einer Geburt und den Verlauf derselben.

Wortjuwelen zu einer Perlenkette gereiht!