Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

13 
 April 
 
2019


 

Die Bergnymphe Noris

 

MUSIK
Wandrers Nachtlied [1] Aus dem Film: Operation Walküre — Das Stauffenberg Attentat (2008)Das Lied wurde von Johann Wolfgang von Goethes „Wandrers Nachtlied“ aus dem Jahr 1776 adaptiert. In der im Film verwendeten Version wurde es von John Ottman und Lior Rosner geschrieben und vom Rundfunkchor Berlin gespielt. Als Mezzosopranistin fungierte Sylke Schwab, Dirigent war Günter Joseck. Das Bild zeigt Johann Wolfgang von Goethe auf dem sogenannten Kickelhahn bei Ilmenau um 1831, in seinem letzten ...weiter lesen

   Abendschau [2]Goethes Abendschau auf dem Kickelhahn

Blickeumsonnt
und vom milden Licht
reiner Verehrung beflossen,
wallet dein golden belaubtes Bergeshaupt auf.

Der Bewunderung Hauch
durchwebt deines Götterhains
buntwelken Garten,
trägt der Verehrung lindes Lied [3]der klaren/reinen Bäche Murmellied
zu des Hochaltars weihvoller Stirn,
wahrer Anmut Silberquell.

Freundlicher stäubt nun der Strom
auf glatter Wange Felsenlauf
und träuft von dorten
zu deines Mundes nieder’m Bette.

Ihr trauten, stillen Ufer
ihrer Lippen Wellensaum!
O kühlet nach des Tages Glut
auch meines Mundes Kelchesrand,
der nun in ihre Wasser taucht
und schöpfet mit Verlangen.

 

inu rizoma
unu rizoma sunema
kursadi
ulu rizome okulo
flui
 
inu rizoma
montema afekti
 
corpine
arbema colora venti
 
inu rizome fronto
akvofontemo
argenta
riveretema
kanti
 
inu rizome vango
rokemo
ebena
 
inu rizomu aperturo
aquofluemo
ebena
 
inu rizomu aperturo lipo
bordemo
kalma
 
ilu rizomu aperturo lipo
malvermeti
nori

 

 

→ zu Mnemosynes Geleit
Der Schreibgriffel des Blitzes

Fußnoten   [ + ]

 
 
25 
 Februar 
 
2019
Nyx 


 

Nyx [1]
5. Okt 2018
,
die Göttin der Nacht

 

MUSIK
Wojciech Kilar [2]Twilight Cellos

Mondnacht

Nacht deckt schon
mit schattendem Saum
dämmer Gewandung
die weithin erstreckenden Täler.

Doch du, abendlich Milde,
entschäumest auf dunklere Flur
deiner mondenen Wange
lichttrunk’nen Kelch.

Mählich hebt sich vereinzelt
der nachtflor’ne Schleier
und ruhende Schöne
erglänzet als silberner Streif. [3] erglänzt im silbernen Flor

 

ine rizomi
ine palmu
vestaĵo noktema ombro
 
inu sepalo
tuŝi
inu rizomu vangejo
 
en stiluna
en palmuna
formege montema
vestaĵo aperti
gazemi !

 

 

→ zu Mnemosynes Geleit
Der Schreibgriffel des Blitzes

Fußnoten   [ + ]

 
 
20 
 August 
 
2018


 

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben: