Schlagwort-Archive: Lied

Unsere Heimat

https://www.youtube.com/watch?v=sWPl94rpKrIUnsereHeimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer,Unsere Heimat sind auch all die Bäume im Wald.Unsere Heimat ist das Gras auf der Wiese, das Korn auf dem Feld,Und die Vögel in der Luft und die Tiere der ErdeUnd die … Weiterlesen
Veröffentlicht unter Die Jungen Pioniere, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Selenes Gnadenschein

Die hoffnungsfrohe Mondgöttin  MUSIKClaude Debussy [1]Clair de lune https://www.lyrik-klinge.de/wp-content/uploads/debussy_clair_de_lune.mp3
Das ist die Sehnsucht: wohnen im Gewogeund keine Heimat haben in der Zeit.Und das sind Wünsche: leise Dialogetäglicher Stunden mit der Ewigkeit. Rainer Maria Rilke [2]aus: "Das ist die Sehnsucht"
 Silberklang  Was birgtder Genien … Weiterlesen
Veröffentlicht unter Mnemosynes Geleit, Pygmalions Werkstatt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Conrad Ferdinand Meyer (75)

https://www.youtube.com/watch?v=-678tvfuL8A
Lutz Görner lädt uns zu einer literarischen Reise ein
  Zwei Segel (0:39)Conrad Ferdinand Meyer (1825 – 1898) Zwei Segel erhellendDie tiefblaue Bucht!Zwei Segel sich schwellendZu ruhiger Flucht! Wie eins in den WindenSich wölbt und bewegt,Wird auch das … Weiterlesen
Veröffentlicht unter 12 → Realismus, Lyrik für alle, Meyer, Conrad Ferdinand | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar